cover/518.jpg

Vollständige Analyse

Downloaden

Investaq Uno Natural Resources I.pdf

Zahlen und Fakten

Initiator: Investaq GmbH, Lörrach

Investmentanalyse vom 04.05.2015

Investaq Uno Natural Resources I

Die Megadon-Gruppe bietet über eine Tochter, die Uno Verwaltungs GmbH, eine mittelbare Beteiligung an: Das nachrangige Anlegerkapital soll in die Exploration und Förderung von Ölquellen im Süden der USA fließen. Es liegen keine Leistungsnachweise vor, eine externe laufende Kontrolle ist nicht vorgesehen.

Die Anbieterin:
Anbieterin ist die Uno Verwaltungs GmbH, Lörrach. Sie wurde 2013 gegründet und wird auf der Seite der Megadon AG als „Project“ veröffentlicht. Auch unter dem Punkt „Portfolio“ sind die Uno Funds ebenso zu finden wie die Investaq, die das vorliegende Angebot exklusiv vertreibt. Unter dem Strich laufen damit sämtliche Fäden bei Sven Donhuysen und seiner Megadon AG, Basel, zusammen. Diese Verflechtungen stellen ein ausgeprägtes Potential für massive Interessenskollisionen dar. Wenn die einzelnen Unternehmen wirtschaftlich und juristisch sauber voneinander getrennt arbeiten und extern überwacht werden, ist eine solche Gemengelage erträglich. Problematisch ist, daß Sven Donhuysen seit sehr Anfang des Jahres negativ in der Internetpresse diskutiert wird [1][2]. Auch wenn bei diesen Berichten ein großer Teil der Aussagen auf Vermutungen basiert, so steht aktuell dennoch fest, daß die Unternehmen Henning Gold Mines, Canada Gold Trust und die Euro Grund Wert sowie der Super Web Fund für die Anleger keinen wirtschaftlichen Erfolg darstellen. Vor diesem Hintergrund fällt es schwer, ohne eine weitreichende externe und laufende Kontrolle in Unternehmen aus dem Hause Megadon/Sven Donhuysen zu vertrauen.
Auf Fragen im Rahmen der Analyse reagierte Sven Donhuysen persönlich sehr ungehalten und mit Drohungen. Ein Austausch bezüglich der fehlenden Unterlagen wurde komplett verweigert, ebenso wurden zwei Fristen, die Analyse inhaltlich zu diskutieren, ignoriert. Ein derartiges Verhalten stellt für mich in meiner Analystentätigkeit ein Novum dar.
Schwächen: Keine Leistungsbilanz für Anbieterin oder Entscheidungsträger.
Stärken: Professioneller Außenauftritt.

Analysen | Profil | Referenzen | Kunden | Presse | Kontakt | Bestellinfos | Fragen & Antworten | AGB | Datenschutz